Skip to main content

Dirt Devil DD400 Fenstersauger Aquaclean

(3 / 5 bei 21 Stimmen)

24,99 € 42,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versand
(Bitte Disclaimer beachten)Zuletzt aktualisiert am: Dezember 12, 2018 8:45 pm
Hersteller
Akkulaufzeit (min)30
Akkuladezeit (min)120
Gewicht inkl. Akku (g)1000
Wassertank umfasst (ml)125 ml
Reinigungsleistung pro Akkuladungca. 60 m² = 20 Fenster
Entnehmbarer Lithium-Ionen-Akku
Saugdüse breit (ca. 280 mm)
Saugdüse schmal (ca. 170 mm)
Set mit Sprühflasche
Set mit Einwascher
Set mit Verlängerung

Der Dirt Devil DD400 Aquaclean Fenstersauger bietet einige interessante Ideen, welche bei anderen Herstellern nicht vertreten sind. Aber sind diese Features wirklich gut?


Mit dem Dirt Devil DD400 Aquaclean Fenstersauger arbeitet Ihr Euch flexibel zu sauberen Fenstern. Dirt Devil gehört zur weltweit agierenden TTI-Gruppe. Das Gerät ist vielseitig einsetzbar und vor allem dank Drehgelenk am Saugkopf in alle Richtungen flexibel drehbar. Somit ist das Gerät wirtlich solange einsetzbar und drehbar, bis der letzte Tropfen Schmutzwasser aufgesaugt ist. Wie sich der Fenstersauger von Dirt Devil in unserem Check schlägt und welche  Vor- und Nachteile der Fensterreiniger hat, erfahrt Ihr in den folgenden Abschnitten.

Über den Dirt Devil DD400 Fenstersauger Aquaclean

Der Dirt Devil Aquaclean Fenstersauger macht Schluss mit Schmutzwasserpfützen nach dem Fenstereinigen. Ab sofort bleiben die Fensterbank, die Böden wie Parkett oder der empfindliche Teppichboden absolut schmutzwasserfrei. Einen wirklich Vorteil gegenüber vergleichbaren Geräten bietet Dirt Devil mit dem flexiblen Drehgelenk am Saugkopf an. Dieses Feature ist sehr nützlich, denn so kann der Saugkopf in alle Richtungen gedreht werden. Eine weitere Neuerung im Gegensatz zu den Geräten anderer Hersteller ist der integrierte Doppeltank mit der integrierten Sprühfunktion.

Der Doppeltank stellt zum einen das Reinigungsmittel bereit und sammelt zum anderen das aufgesaugte Schmutzwasser auf. Somit benötigt Ihr keine weitere Sprühflasche. Der Schmutzwassertank und auch der Frischwassertank haben je 125 ml Behältervolumen. Ein Nachteil entsteht allerdings bei diesem Konzept. Das Gerät wird durch den Doppeltank sehr schwer. Bei der Trennung von Fenstersauger mit Schmutzwassertank und einer gesonderten Sprühflasche wie bei Kärcher, wird das Gewicht auf zwei Arbeitsgänge aufgeteilt. Bei dem Dirt Devil Produkt liegt das Leergewicht schon bei 1 kg. Hinzu kommt dann noch das Gewicht für das Reinigungsmittel bzw. das Schmutzwasser.

Der Akku des Fenstersaugers wird in ca. 2 Stunden aufgeladen. Mit einer Akkulaufzeit bis zu 30 Minuten saugt der der Aquaclean Fenstersauger das Schmutzwasser auf. Das sollte für ca. 60 m² rund 20 Fenster ausreichend sein. Kommt natürlich immer darauf an, ob Ihr schon im Umgang mit dem Gerät geübt seid. Der Akku des Fensterreinigers ist nicht tauschbar gegen einen andern Akku, um die Nutzbarkeit zu verlängern. Allerdings kann der Akku bei einem Defekt ausgewechselt werden.

Die Ideen des Herstellers heben sich von den Artikeln der anderen Herstellern deutlich ab. Negativ fällt das Gewicht allerdings auf.

Wie arbeitet man mit dem Dirt Devil Fenstersauger Aquaclean?

Im ersten Arbeitsschritt müsst Ihr Wasser und Reinigungsmittel in den Reinigungstank einfüllen. Dann nutzt Ihr die Sprühfunktion und sprüht das Reinigungsmittel auf die zu reinigende Oberfläche. Um zu sprühen, muss der Sprühknopf gezogen werden. Im nächsten Schritt wird mit dem Microfasertuch oder dem Grobschmutztuch die Reinigungsflüssigkeit auf dem Fenster oder jeder anderen glatten Oberfläche verteilt um diese zu reinigen. Als nächstes kommt der eigentliche Fenstersauger zum Einsatz und Ihr zieht das Schmutzwasser von der Oberfläche ab. Ggf. müssen die Ecken noch nach gereinigt werden und fertig ist die Oberfläche. Zuletzt lehrt Ihr noch den Schmutzwassertank, trocknet die Abziehtücher und fertig ist die Fensterreinigung. Für den nächsten Einsatz muss das Gerät dann wieder aufgeladen und mit Reinigungsmitteln befüllt werden.

Was sagen die Kunden über den DD400

Die Kunden bei Amazon vergeben aktuell 3 von 5 Sterne. Einigen ist das Gewicht des Gerätes zu hoch. Mit der Verarbeitung sind die Kunden zufrieden. Allerdings wird das Gerät als unhandlich beschrieben. Zudem wird die Saugleistung bemängelt. Einige wenige Bewertungen hatten einen Defekt, aus diesem Grund wurde eine schlechtere Bewertung abgegeben.

Produktvideo von Dirt Devil über den DD400 Aquaclean

Sonderzubehör zum Fenstersauger DD 400

Als Zubehör könnt für den Dirt Devil DD 400 ein 3-teiliges Dirt Devil 0400011-Set bestehend aus Gummilippe, Microfasertuch und Grobschmutztuch passend für den 28 cm Saugkopf bestellen.

Dirt Devil 0400011 3-teilig für 28 cm Saugkopf Aquaclean DD400

5,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versand
(Bitte Disclaimer beachten)Zuletzt aktualisiert am: Dezember 12, 2018 7:45 pm
DetailsKaufen

Lieferumfang vom Dirt Devil Fenstersauger

Neben dem eigentlichen Fenstersauger DD400 besteht der Lieferumfang aus zwei Mikrofasertücher, zwei Grobschmutztücher und dem Ladekabel. Die Gebrauchsanleitung ist in mehreren Sprachen verfasst und verständlich geschrieben.

Überblick:

  • Dirt Devil Fenstersauger mit Lithium-Ionen-Akku
  • 2 Microfasertücher
  • 2 Grobschmutztücher
  • 28cm Absauglippe
  • Ladekabel
  • Gebrauchsanleitung

Dirt Devil DD400 Bedienungsanleitung

Wer sich im Vorfeld schon einmal mit der Bedienungsanleitung des Dirt Devil DD400 Fenstersaugers auseinandersetzen möchte, der kann diese bei Dirt Devil als PDF-Datei runterladen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


24,99 € 42,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. ggf. Versand
(Bitte Disclaimer beachten)Zuletzt aktualisiert am: Dezember 12, 2018 8:45 pm